It's Tea Time!

This post is in English and German.
Dieses Posting ist zweisprachig verfasst, auf Englisch und auf Deutsch.
 

Stell dir vor du sitzt da, eine Tasse Tee in der Hand
und geniesst einen wunderschöne Jane Austen Verfilmung.
Doch diesmal spielt der Film nicht in England!
Nein, Japan bildet die Kulisse für die Geschichte.

Imagine, you take a nice cup of tea and sit down, 
enjoying a beautiful jane austen movie.
Except the movie doesn't take place in England,
it takes place in Japan!



Und weisst du, was Emma und ihre Schwestern in diesem Film tragen?
Selbstgenähte Kleider nach dem Schnitt Tea House Dress!


And you know what Emma and her sisters are wearing in this movie?
Tea House Dresses!




Ihr könnt euch vorstellen, dass ich mich zu gerne mal
zu Jane Austens illustrer Runde setzen würde.
Als Anfang würde auch schon das Schlüpfen in einen Jane Austen Kleid genügen.
So war ich Feuer und Flamme als mich Bettina von Stahlarbeit
für eine Tea House Dress Blogtour anfragte.
Damit käme ich zumindest zu einem Jane Austen Kleid im japanischen Stil. 



You could imagine that I would love to have Tea Time in a Jane Austen Round. Or at least I wearing a Jane Austen Dress.
When Bettina asked me for the Tea Dress Blogtour I was thrilled:
I'm gonna have my oun Jane Austen Dress in japanese style!




 Denn Peggy, die kanadische Designerin, hat sich bei ihrem Schnitt Inspiration bei den traditionellen japanischen Gewändern geholt. Obwohl ein klassischer Kimono vorne offen ist und eher einem Wickelkleid ähnelt, entlehnt sie einige Stilelemente. Da wären die überschnittenen Kimonoärmel, der ausgestellte Rock, der V-Ausschnitt, das breite, hoch angesetzte Bindeband - und nicht zu letzt die Hohe Menge an Stoffverbrauch, ganze 4 Meter benötigte ich für Grösse 6.


 Peggy, the canadian designer, was clearly inspired by traditional Japanese clothing. 
Although a prototypical kimono would be more similar to a wrap dress, 
the TEA HOUSE DRESS pays homage to the original style in a big way. 
A V-neckline, cuffed dolman short sleeves, the flared skirt, 
the wide tie to accentuate the high waist 
and the huge amount of fabric that is needed (almost 4 yards for a size 6).



Ich habe lange nach dem perfekten Stoff für dieses Projekt gesucht. 
Ich wollte einen dezenten Druck, 
der vom Motiv her den japanischen Schnitt des Kleides unterstreicht.
Das Ganze natürlich in einem Farbton, den ich mag und mir gut zu Gesicht steht. 

Es wurde ein Art Gallery Stoff.
Das Muster lässt an alte japanische Holzschnitte erinnern,
insbesondere an die große Welle vor Kanagawa. 



I was looking for a fabric design that is both flattering 
for my coloring and somehow Japanese. 
I found it - no surprise there - at Art Gallery Fabrics. 
The graphics reminds of Japanese woodblock prints. 
It's a variation of the traditional  "seigahia pattern", 
the wave pattern.



Der Schnitt kann sowohl als Top, wie als Kleid (in zwei Längen) genäht werden.
Ich habe mich bei meinem Kleid für die Knie-Länge entschieden.
Bei Bettina könnt ihr einen Blick auf die längere Kleid Version werfen.
Ich habe den Schnitt in Grösse 6 genäht;
als einzige Änderung habe ich das Bindeband um ca. 2.5cm runter gesetzt.
Ansonsten ist alles ab Blatt.


The TEA HOUSE pattern can be sewn as top - or as dress which comes in two lengths.
I made my dress in the shorter length. Bettina sewed the longer version, 
it's definitely worth it to go over to her blog.  I made my dress in size 6. 
The only thing I changed, was putting the tie one inch down. 




Und, hat es dir mein Tee Haus Kleid angetan? 
Möchtest du dieses Schnittmuster gewinnen?
Dann kommentiere hier bei Gaafmachine und drücke dir alle Daumen.
Und falls du Inspiration brauchst,
steige in den Tourbus und drehe eine Runde bei meinen Kolleginnen.

And.. do you kind of like my Tea House Dress? Wanna win this unique pattern? 
Just comment on Gaafmachine's blog post to enter!
If you need some Inspiration, follow the tour bus and enjoy!



August 9th: Rebel and Malice / Gaafmachine / Stahlarbeit
August 10th: In a manner of sewing / Sew happy / Mottenfrosch
August 11th: Sew Mariefleur / KreaMino / Fairies, Bubbles and Co. / Frölein Tilia
August 12th: Made by Sara / Just Add Fabric / Little Cumquat






linked with: RUMS
Schnitt/Pattern: Tea House Dress by sew house seven
Stoff/Fabric: Art Gallery




Kommentare

  1. Sehrsehr schön! Überzeugt - ich brauch den Schnitt...
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eveline,
    Dein Tea House Dress ist so bezaubernd 😍 absolut umwerfend! Die Stoffwahl passt perfekt zum Stil des Kleides und vor allem zu dir! Trägst du es auch so gerne, wie ich mein Tea House Top!? Leider muss man es ab und zu waschen 😂
    Vielen lieben Dank für deine lieben Worte bei mir, ich freu mich immer noch drüber 😘
    Liebste Grüße Dominique

    AntwortenLöschen
  3. Wow, hast du tolle Kleider genäht! :-) Deinen Blog kannte ich noch gar nicht, durch deinen lieben Kommentar bei mir bin ich hier gelandet und ich bin echt begeistert! :-)
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Yeahyeahyeah! So schön geworden 💕💕💕💕

    AntwortenLöschen
  5. I love your beautiful Japanese-style version of the Tea House dress! The color is gorgeous on you, too.

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Stoff und Kleid begeistern mich total! Deshalb werde ich auch gleich mal rüberhüpfen und mein Glück versuchen.
    Grüße,
    R

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid ist wunderschön geworden und besonders gut gefällt mir, wie der Stoff ein klein wenig japanisch ist, ohne, dass das Kleid zu einem "Kostüm" wird. Und die Farbe steht dir richtig gut! Liebe Grüsse, Fleurine

    AntwortenLöschen
  8. You look so pretty in pink! I love it!

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid ist der Hammer! Ich finde es megaschön und es steht dir perfekt. Du hast wirklich einen perfekt passenden Stoff dafür ausgesucht. Vielleicht gewinne ich den Schnittmja. Und wenn nicht, dann muss ich ihn mir wohl oder übel kaufen, da hilft alles nichts;) Danke für die Inspiration! Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Oh how I love your pink tea house dress! It looks so wonderfull on you and I love the details in the fabric.
    Thank you for joining me at our lovely tea party!! 😉😘

    AntwortenLöschen
  11. Schön. Steht Dir gut. Passt zudem. Durch den Schnitt nicht zu süss... Stoff ist gut angelegt. Wow!

    AntwortenLöschen